Zentrumsmanagement

Dein Malente mitgestalten

Malente hat viel zu bieten, und die Gemeinde kann noch viel mehr!

Deine Projektidee ist uns wichtig, um unser Malenter Zentrum zukünftig noch attraktiver zu machen. Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben und dessen Umsetzung. Mit Fördergeldern aus dem Förderfonds „Zentrumsmanagement Malente“ ist das ab sofort unkompliziert und schnell möglich.

Nachfolgend findest Du

Malente Tourismus- und Service GmbH

Geschäftsstelle: Zentrumsmanagement

Bahnhofstraße 3

23714 Malente

Tel.: 04523. 98 42 73 0

zentrum@tourismus-malente.de

Infos zum Förderfonds und zur Antragstellung

Wir empfehlen Dir, Dich im Vorwege einer Antragstellung mit uns in Verbindung zu setzen.

Worum geht es genau?

Das Malenter Zentrum soll lebendiger und attraktiver für Gäste und Einheimische werden. Hierfür sollen Projekte entwickelt und umgesetzt werden. Vielleicht hast auch Du schon eine vielversprechende Idee im Kopf?

Damit Ideen (Wirklichkeit werden, gibt es ab sofort den Förderfonds „Zentrumsmanagement Malente“. Dank dem Innenstadtprogramm des Landes Schleswig-Holstein stehen zusammen mit den Eigenmitteln der Gemeinde Malente für die Jahre 2023 und 2024 bis zu 450.000 € zur Verfügung. Bei der Ideenfindung, Antragsstellung und Umsetzung hilft die Geschäftsstelle Zentrumsmanagement, die bei der Malente Tourismus- und Service GmbH (MaTS) angesiedelt ist. Wir empfehlen Dir, Dich vor einer Antragstellung mit uns in Verbindung zu setzen. Das Zentrumsmanagement erreichst du im Haus des Kurgastes, Büro 9 im OG, direkt neben dem Klönzimmer und telefonisch unter 04523. 29842730.

Wer ist förderfähig?

Prinzipiell ist jede Person mit einer vielversprechenden Idee förderfähig, die einen Bezug zum Malenter Zentrum hat. Dies gilt gleichermaßen für Einzelpersonen als auch für juristische Personen, wie Vereine, gemeinnützige Einrichtungen, Gewerbetreibende und öffentliche Institutionen und weitere.

Bevorzugt gefördert werden Projekte von Antragssteller:innen, die einen Bezug zum Malenter Zentrum haben. Kooperationen von mehreren Partner:innen sind ebenfalls willkommen, aber nicht zwingend notwendig. Die Entscheidung über die Bewilligung der eingegangenen Projektanträge trifft jeweils die Lenkungsgruppe Zentrumsmanagement.

Was ist förderfähig?

Gefördert werden Projekte, die geeignet sind, die Attraktivität des Malenter Zentrums zu stärken und gute Rahmenbedingungen für einen größeren Zulauf zu schaffen.

Ein wichtiges und strategisches Ziel ist insbesondere die Reduzierung von leerstehenden Ladenlokalen. Hier können flankierend sowohl Veranstaltungen als auch ein ansprechender öffentlicher Raum zu Anziehungskraft und damit letztlich zur Wiederbelebung von Leerständen beitragen.

Entsprechend sind die Fördermittel auf verschiedene Themenbereiche verteilt:

  1. Zwischennutzung von Immobilien
    Maßnahmen zu Belebung & Reaktivierung von Leerständen, u.a.
    • zeitbegrenzte Übernahme von Mieten für innovative Formate
    • Etablierung von festen Zwischennutzungsformaten
    • Workshops mit Eigentümern, Gewerbetreibenden und Immobilienwirtschaft
    • Gestaltung von Schaufensterfronten leerstehender Ladenlokale
    • neue Gastronomieformate, Pop-Up Stores
  2. Veranstaltungsformate & -ausstattung
    Maßnahmen zur Schaffung von Erlebnissen & Installationen, u.a.
    • Neue Veranstaltungsformate
    • Lichtinstallationen
    • Veranstaltungen in Leerständen
    • Dekorationen
  3. Ausstattung des öffentlichen Raumes
    Maßnahmen zur Gestaltung & Möblierung, u.a.
    • Gestaltung von Teilbereichen
    • Zeitgemäße Möblierung
    • Beleuchtungen
    • Jahreszeitliche oder anlassbezogene Dekorationen
    • Begrünung
  4. (Digitale) Hinweisbeschilderung, auch barrierefrei
    Maßnahmen zur Besucherlenkung in Form von Wegweisung
    , u.a.
    • Konzeptentwicklung für Ausschilderung
    • Parkbeschilderung
    • Touristisches Leitsystem
  5. Ladestationen für Elektroräder
    Maßnahmen zur Schaffung von Ladekapazitäten für E-Bikes, u.a.
    • Ladeschränke
    • Ladesäulen
  6. Innenstadtradar

Maßnahmen zur Besucherlenkung, Marktforschung oder Netzwerkarbeit, u.a.

  1. Besucherfrequenzmessung
  2. Besucherbefragung
  3. Einzelhandels-Stammtisch
  4. Social Media
    Maßnahmen aus dem Bereich digitales Marketing, u.a.
    • Produktion von Filmen
    • Fotoshootings
    • Online-Werbemaßnahmen

Welche Kosten sind förderfähig?

Förderfähig sind z.B. fest vereinbarte Honorare, Werbe- und Marketingkosten, Personalkosten sowie Sachkosten (z.B. Anmietung leerstehender Gewerbeflächen). Auch baulich-investive Maßnahmen können förderfähig sein.

Was ist bei Antragsstellung zu beachten?

Wichtig ist, dass Du die Förderleitlinien (= Bewilligungsbedingungen) beachtest. Diese findest Du hier als PDF:

Förderleitlinien (PDF)

Exemplarisch seien an dieser Stelle z.B. folgende Bedingungen genannt:

  • eindeutiger Bezug auf mindestens einen der Themenbereiche des Förderfonds
  • eindeutiger und ausschließlicher Bezug auf das Zielgebiet
  • Abschluss des Projektes spätestens zum Ende des Zentrumsmanagements am 31.12.2024
  • Beginn des beantragten Projektes frühestens nach erhaltenem Zuwendungsbescheid
  • neues Projekt – oder innerhalb bereits existierendem Projekt klar abgegrenzte Maßnahme

Wie erfolgt die Antragsstellung?

Einzureichen sind

  1. Antragsformular  (PDF)
  2. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung (PDF)
  3. Kosten- und Finanzierungsplan (xlsx-Datei)
  4. Eine Beschreibung des geplanten Projektes, inklusive Projektaktivitäten und ggf. Einbindung von Projektpartner:innen auf ein bis maximal fünf DIN-A4-Seiten (Konzept)

Die unter Punkt 4 genannte Projektbeschreibung (Konzept) ist ein freier Text, der ggf. um erläuternde Abbildungen ergänzt sein kann. Wichtig ist, dass in diesem Konzept auch die im Kosten- und Finanzierungsplan genannten Zahlen nachvollziehbar erläutert sind.

Die vier zur Antragstellung erforderlichen Dokumente sind per E-Mail an zentrum@tourismus-malente.de zu schicken. Im Ausnahmefall besteht auch die Möglichkeit, sie per Post an die Malente Tourismus- und Service GmbH, Geschäftsstelle Zentrumsmanagement, Bahnhofstraße 3, 23714 Malente zu senden. Persönlicher Ansprechpartner ist der Zentrumsmanager Herr Thomae. Diesen erreichst du im Haus des Kurgastes, Büro 9 im OG, direkt neben dem Klönzimmer. Außerdem telefonisch unter 0176-849 796 79.

Wie wird abgerechnet?

Wenn Dein Antrag positiv beschieden wurde, d.h. wenn Du einen Zuwendungsbescheid erhalten hast, kannst Du direkt loslegen.

Die Auszahlung der Gelder erfolgt direkt von der Gemeinde Malente an Dich, wenn Dein Projekt abgeschlossen ist und Du die Kosten nachweisen kannst.

Wenn Du schon während des laufenden Projektes eine Abschlagszahlung benötigst, kann diese beim Zentrumsmanagement beantragt werden. Auch hierfür sind Nachweise über die bis dahin angefallenen Kosten erforderlich.

Nach Projektende bzw. jeweils zum Ende eines Kalenderjahres schickst Du die Abrechnung mit den relevanten Rechnungen (in Kopie, Originale sind aufzubewahren) sowie einem kurzen Projektbericht (Status/Erfolge) an zentrum@tourismus-malente.de.

Das Belegdatum muss zwischen Erhalt des Zuwendungsbescheides und dem Projektende liegen – und natürlich auch im jeweiligen Kalenderjahr.

Hinweise zum Datenschutz

Die Unterlagen sowie das Anmeldeformular für den Förderfonds Zentrumsmanagement Malente können per E-Mail an die Geschäftsstelle (zentrum@tourismus-malente.de) gesendet werden.

Eine verschlüsselte E-Mail-Kommunikation ist derzeit nicht möglich. Dies kann z.B. dazu führen, dass Unbefugte auf die E-Mails zugreifen könnten. Alle an die Geschäftsstelle per E-Mail übermittelten Daten sind derzeit technisch noch nicht geschützt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Kommunikation auf dem elektronischen Wege mittels E-Mail auf eigene Gefahr erfolgt!

Wir bitten um Verständnis, dass eine erforderliche Antwort ggf. auf dem üblichen Weg (z.B. durch Telefonanruf oder Briefpost) erfolgt. Die Geschäftsstelle empfiehlt, persönliche und vertrauliche Daten, die geheim gehalten werden sollen, nicht per E-Mail zu versenden. Bitte nutze für eine sichere Kommunikation den Postversand.

Hinweise zur Datenverarbeitung nach DSGVO

Kontakt

Bei Fragen steht Dir die Geschäftsstelle Zentrumsmanagement gerne zur Verfügung:

Von der Idee zum Projekt

In sechs Schritten erreichst Du Dein Ziel:

Aktuelles

Besuche unsere Ausstellungen – ganzjährig und kostenfrei


Der Förderfonds „Zentrumsmanagement Malente“ bietet bis 31.12.2024 die Chance, innovative und attraktive Projektideen, unkompliziert und schnell für den Malenter Ortskern umzusetzen.

Die Geschä­ftsstelle Zentrumsmanagement mit Zentrumsmanager Enrico Thomae unterstützt und begleitet alle Projektvorhaben zur Ideenfindung, Antragsstellung und Umsetzung im Rahmen der geltenden Förderleitlinien.

Gib deiner Projektidee mehr Sichtbarkeit und lass dich bei der Gestaltung und Umsetzung vom Zentrumsmanagement unterstützen.